Seitenanfang

Inhalt:

Pressebereich URSULA BIEMANN. Mission Reports

Unterlage zur Pressekonferenz am 8.2.2012, 10 Uhr
URSULA BIEMANN. Mission Reports
(10.2.-6.5.2012)

Ursula Biemann (*1955) untersucht in ihren Videoessays und -installationen Themen wie Migration und Geschlechterpolitik vor dem Hintergrund von Globalisierung, Freihandelszonen, virtueller Kommunikation und dem Ausbau der Grenzfestungen hoch entwickelter Staaten. Das LENTOS präsentiert vier exemplarische Arbeiten der Zürcher Künstlerin: Black Sea Files (2005), Contained Mobility (2004), Embankment (2011) und Sahara Chronicle (2006–2009).

Downloadbereich Ursula Biemann

Presseunterlage zur Ausstellung Ursula Biemann

Presseunterlage zur Ausstellung Ursula Biemann

PDF - (168,91 KB) (neues Fenster)
Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: a.balon