Seitenanfang

Inhalt:

Lichtspuren. Fotografie aus der Sammlung

Lichtspuren. Fotografie aus der Sammlung

Presseunterlage zur PK, 16.4.2008, 10.00 Uhr
Ausstellungsdauer: 18.4. - 8.12.2008

"Ist Fotografie eine Kunst? Diese Frage sollte man nicht stellen. Kunst ist überholt. Wir brauchen etwas anderes. Man muß dem Licht bei der Arbeit zuschauen. Es ist das Licht, das erschafft. Ich sitze vor einem Blatt lichtempfindlichen Papier und denke." (Man Ray, 1928)
Fotografien sind auf Papier gebannte Spuren von Licht- und Zeitereignissen.

Die Fotografie ist eine Lichtschrift, befähigt, die Geschichte der Menschen aufzuzeichnen. Sie entstand im Zeitalter der Entdeckung der Geschichte und ist selbst - den Pionieren der Fotografie zufolge - eine ideale Historikerin.

Downloadbereich Lichtspuren. Fotografie aus der Sammlung

Presseunterlage

Presseunterlage

PDF - (180,29 KB) (neues Fenster)
Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)