Seitenanfang

Inhalt:

futuresystems : rare momente

Presseunterlage zu futuresystems : rare momente
Die Zukunft in der Gegenwart träumen.
Pressetermin: 15.3.2007

Die Zukunft in der Gegenwart träumen.

Die Ausstellung zeigt Installationen von sieben internationalen KünstlerInnen, von denen einige zum ersten Mal in Österreich vorgestellt werden. Geboren zwischen Argentinien und Dänemark, zwischen 1957 und 1978, repräsentieren sie eine global agierende Generation der Kunstschaffenden, die durch ihre Präsenz auf Biennalen, Kunstmessen und in den großen Ausstellungshäusern starke Beachtung und Einfluss gewinnt.

Die beiden einander gegenüber gestellten Begriffe des Titels spannen den Raum zwischen den Polen reflexiver und emotionaler Kunsterfahrung auf. futuresystems - der Blick in die Zukunft, Perspektive und Planung - wie könnte die Welt in Zukunft aussehen, welche Handlungsoptionen werden sich den Menschen eröffnen?
Rare Momente - das Hier und Jetzt, Gegenwärtigkeit, Ausnahmemomente, Intensitäten, welche die Kunst ermöglicht.

Downloadbereich futuresystems : rare momente

Presseunterlage

Presseunterlage

PDF - (78,36 KB) (neues Fenster)
Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)