Seitenanfang

Inhalt:

Ars Electronica: Ulf Langheinrich - Waveform B

Informationsunterlage zur Presseführung

Bereits zum zweiten Mal wird das Untergeschoß des Lentos Kunstmuseum Linz einer der Schauplätze des renommierten Ars Electronica Festivals.
Unter dem Titel Waveform B präsentiert der deutsche Medienkünstler Ulf Langheinrich eine Installation, in der monochrome Malerei und Video Slides gezeigt werden. Charakteristisch für die Medienkunst des 1960 in Wolfen Geborenen sind die hohen Auflösungen der Bilder und Installationen, die zu Flächen, Streifen und Vibrationen im Wahrgenommenen führen. Die symmetrische Anordnung der Objekte in den beiden Lentos-Räumen wird durch Projektionen und Stroboskope verfremdet und bewirkt so unterschiedliche Raumeindrücke und Wahrnehmungen. Zudem entsteht durch ein ständiges Flimmern und Vibrieren der Zustand von "konstanter Oszillation" - so Langheinrich - und hat eine stetig sich verändernde Rezeption bei den Besucher-Innen zur Folge.

Downloadbereich Ars Electronica: Ulf Langheinrich - Waveform B

Presseunterlage

Presseunterlage

PDF - (103,52 KB) (neues Fenster)
Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)