Seitenanfang

Stella Rollig im Gespräch mit Markus Schinwald

Sonntag, 20. November 2011

Markus Schinwald ist einer der international meist beachteten Künstler seiner Generation. 2011 – bis zum 27. November – bespielt er den österreichischen Pavillon auf der Biennale in Venedig. Für seine große Personale im LENTOS hat er einen faszinierenden Parcours durch sein Oeuvre gestaltet.
Der Absolvent der Linzer Kunstuniversität fasziniert mit einem hoch eigenständigen Werk. Skulptur und Rauminszenierung, Film, Fotografie, Malerei und Reproduktionstechniken werden eingesetzt, um dem künstlerischen Interesse nachzuspüren: dem menschlichen Körper als kulturellem Konstrukt zwischen Selbstdarstellung und Disziplinierung, Konvention, Korrektur, neurotischen Ticks und unvermuteter Grazie. Einflüsse aus Kunstgeschichte und Konsumkultur, aus kritischer Theorie, Filmgeschichte und TV-Gegenwart, Choreografie, Bühnenbild und der Welt des Varietés werden deutlich.
Schinwalds Kunst agiert im Zentrum des Zeitgefühls, und sie erzählt vom Spannungsfeld der Lebensführung: zwischen Zwang und Spiel, Unterwerfung und Befreiung, Scheitern und Eleganz - sinnlich, witzig, intelligent, unverwechselbar.

Markus Schinwald, geb. 1973 in Salzburg, lebt in Wien und New York.

Hinweis: Am selben Tag findet um 16 Uhr eine Führung durch die Ausstellung statt.
Die Ausstellung MARKUS SCHINWALD ist bis 12.2.2012 zu sehen.

sonntags um 11

Das LENTOS lädt regelmäßig Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zur Gesprächsreihe sonntags um 11.

Vor Publikum spricht LENTOS Direktorin Hemma Schmutz mit geladenen Gästen über deren Tätigkeiten und Erfahrungen in und mit der Welt der Kunst.
Von KollegInnen aus anderen Institutionen, über KünstlerInnen, ArchitekturkritikerInnen bis hin zu hochrangigen PolitikerInnen, spannt sich der Bogen unterschiedlichster spannender GesprächpartnerInnen. Fragen und Dikussionsbeiträge aus dem Publikum sind stets ein fixer Bestandteil der Gespräche.

Zur bisherigen Gästeliste

Vor den Sonntagsgesprächen wird ein erweitertes
Wiener Frühstück serviert.
Frühstücksbeginn 10 Uhr, Gesprächsbeginn 11 Uhr, Ende 12.30 Uhr

Anmeldung
jeweils bis Donnerstag vor Gesprächstermin erbeten
unter T 0732 7070 3600 oder claudia.kern@lentos.at

Eintritt
€ 14 (inkl. Museumsbesuch, Vortrag und Frühstück)
Nur Gespräch € 4

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: © maschekS.