Seitenanfang

Inhalt:
Label Lentos 10

10 Jahre LENTOS. Feiern Sie mit!

Das Jubiläum feiern wir mit einer Fülle außergewöhnlicher Projekte, bei denen unsere wichtigsten Partner im Mittelpunkt stehen: BesucherInnen und KünstlerInnen.


LENTOS 10 Shorts

Kurze Videostatements von FreundInnen und WegbegleiterInnen des LENTOS werden ab Ende März wöchentlich präsentiert – online und im Museum. Mit Sean Scully, Darren Pih, Cosima Rainer, Johanna Schwanberg, Gottfried Bechtold, Mathilde ter Heijne, u. v. m.


10 Jahre Ankäufe

Eine Auftragsarbeit als Hybrid zwischen Kunst und Informationsdesign. Toledo i Dertschei installieren im Foyer und im Leseraum eine räumliche Intervention, die Auskunft gibt über die Struktur der Ankäufe des ersten LENTOS Jahrzehnts.
Die Devise lautet: Transparenz. Mit ein bisschen Übung lassen sich aus der – nur auf den ersten Blick abstrakten – Installation zahlreiche Informationen ablesen: Medium und Größe des erworbenen Werks, Alter der Künstlerin oder des Künstlers, bezahlter Preis, Entstehungsjahr, Zeitpunkt des Ankaufs.
Da bleiben fast keine Fragen offen.
Schrift, Bild und Raum werden von Eva Dertschei und Carlos Toledo (TOLEDO i DERTSCHEI, gegründet 1996) auf ihre ideologischen und ästhetischen Komponenten
hin untersucht. Ihre Arbeiten verstehen sich als politisch und plakativ im Sinn höchster visueller und inhaltlicher Wirksamkeit.


Zu schade für die Lade. Entdeckungen aus dem Grafikdepot

Im Depot des LENTOS werden mehr als 10.000 Grafiken sorgsam verwahrt. Wir zeigen ein Jahr lang jeden Monat abwechselnd vier bis fünf besonders wertvolle Blätter aus unseren Beständen. Begleitet wird diese Präsentation von einer umfangreichen Dokumentation zu den einzelnen Werken, KünstlerInnen und Techniken auf der LENTOS Website.
 

collect me!

Werden Sie Teil der LENTOS Sammlung – unsere App macht es möglich.
Machen Sie ein Foto von sich und lassen Sie es in ein Mosaikbild umwandeln. Tausend kleine Abbildungen von Kunstwerken aus dem LENTOS verschmelzen zu einem großen Gesamtbild, das auf einem Screen in der Jubiläumsausstellung 10 JAHRE LENTOS und online präsentiert wird.
Mit freundlicher Unterstützung von STOPP Austria und World4You Internetservices.
 

Das neugierige Museum

Im Kulturhauptstadtjahr Linz09 erklärten wir das LENTOS zum „neugierigen Museum“. Wir wollen etwas erfahren von unseren BesucherInnen! Wir setzen das Projekt fort: Treffen Sie uns in gemütlichem Rahmen und lassen Sie sich von uns befragen: Was erwarten Sie vom LENTOS, was wünschen Sie sich von der Kunst?

An vier Donnerstagen im April und Mai 2013 waren wir ganz Ohr.
Mit Stella Rollig (Direktorin), Nina Kirsch (Presse), Dunja Schneider (Kunstvermittlung), Gernot Barounig (Kaufmännischer Direktor), Andreas Strohhammer (Restaurator), Elisabeth Nowak-Thaller (Kuratorin), Brigitte Reutner (Kuratorin) und Friederike Plöchl (Marketing) 

Die Fragen und Antworten der BesucherInnen, die an den Gesprächen teilgenommen haben, finden Sie hier (PDF, 42 KB).

 

3 Tage der offenen Tür

Am ersten Wochenende im Mai (3.–5.5.2013) gibt es das Geburtstagswochenende. Mit Konzerten, Spezialführungen, Familienprogramm und vielem mehr.
Detailliertes Programm hier.




Hier geht's zu den LENTOS 10 Produkten im online Shop.

background image:

© Engelhardt/Sellin Architekturfotografie