Seitenanfang

Stella Rollig im Gespräch mit Klaus Rinke

Sonntag, 23. November 2014

1939 in Wattenscheid im Ruhrgebiet geboren, zählt Klaus Rinke zu den Pionieren der prozesshaften Kunst in Deutschland. Der Körper und die Zeit sind seine großen Themen.

In die Kunstgeschichte eingeschrieben hat sich der Protagonist eines erweiterten Kunstbegriffs, als er bereits in den 1960er Jahren Wasser als lebendiges Element in Ausstellungen einsetzt. In der aktuellen Ausstellung Reines Wasser im LENTOS ist Rinke mit mehreren Arbeiten vertreten.

Klaus Rinke stellte in den bedeutendsten Museen der Welt aus – unter anderem im Museum of Modern Art und im Centre Pompidou, er nahm mehrmals an der Documenta sowie an den Biennalen von Venedig, Sydney und São Paolo teil. 30 Jahre unterrichtete er an der Kunstakademie Düsseldorf. 1977 wurde er zum forum metall nach Linz eingeladen, 1980 hatte er eine Einzelausstellung in der Neuen Galerie der Stadt Linz. Heute lebt und arbeitet er in Los Angeles und im Mühlviertel.


Hinweis: An diesem Tag findet um 16 Uhr eine öffentliche Führung durch die Ausstellung Reines Wasser. Die kostbarste Ressource der Welt statt.

sonntags um 11

Das LENTOS lädt regelmäßig Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zur Gesprächsreihe sonntags um 11.

Vor Publikum spricht LENTOS Direktorin Hemma Schmutz mit geladenen Gästen über deren Tätigkeiten und Erfahrungen in und mit der Welt der Kunst.
Von KollegInnen aus anderen Institutionen, über KünstlerInnen, ArchitekturkritikerInnen bis hin zu hochrangigen PolitikerInnen, spannt sich der Bogen unterschiedlichster spannender GesprächpartnerInnen. Fragen und Dikussionsbeiträge aus dem Publikum sind stets ein fixer Bestandteil der Gespräche.

Zur bisherigen Gästeliste

Vor den Sonntagsgesprächen wird ein erweitertes
Wiener Frühstück serviert.
Frühstücksbeginn 10 Uhr, Gesprächsbeginn 11 Uhr, Ende 12.30 Uhr

Anmeldung
jeweils bis Donnerstag vor Gesprächstermin erbeten
unter T 0732 7070 3600 oder claudia.kern@lentos.at

Eintritt
€ 14 (inkl. Museumsbesuch, Vortrag und Frühstück)
Nur Gespräch € 4

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: © maschekS.