Seitenanfang

VALIE EXPORT
Das Archiv als Ort künstlerischer Forschung

10. November 2017 bis 28. Jänner 2018

Der Ausstellungsraum im Untergeschoss des LENTOS wird temporär zum Archiv VALIE EXPORT und gewährt Einblicke in das Denken, Forschen und Entwickeln der Künstlerin. Dabei wird sie als öffentliche Person, Theoretikerin und Lehrende aus einer Fülle von Dokumenten, Autografen, Skizzen und Entwürfen ebenso greifbar wie als private in Briefen, Gedichten, Fotos und Notizen. Aus dem Gesammelten und „Aufbewahrten“ erschließt sich darüber hinaus das künstlerische Netzwerk und das kollektive Gedächtnis eines Zeitraumes von mehr als fünfzig Jahren.

Über die experimentelle Art der Präsentation nähert sich die Ausstellung dem umfangreichen Archiv der Künstlerin an. Sie vermittelt anhand exemplarischer Beispiele Eindrücke von der Bandbreite ihrer künstlerischen Forschung und Produktionsprozesse. KünstlerInnenarchive treten zunehmend in den Fokus des öffentlichen und wissenschaftlichen Interesses. Sie geben Auskunft über den Weg der Ideenfindung bis hin zur Ausformulierung eines Werks und zudem über das kulturelle Klima einer Zeit. Oft bilden sie sogar den zentralen Gegenstand des Werks.

VALIE EXPORT, 1940 in Linz geboren, ist Pionierin des Avantgarde- und experimentellen Films und eine der renommiertesten MedienkünstlerInnen international.

Kuratorin: Sabine Folie

VALIE EXPORT Center Linz



Aufbauend auf dem VALIE EXPORT Archiv, das von der Stadt Linz 2015 erworben wurde, betreibt das LENTOS Kunstmuseum in Kooperation mit der Kunstuniversität Linz ein internationales Forschungszentrum für Medien- und  Performancekunst: das VALIE EXPORT Center Linz.

Das Center eröffnet am 10. November 2017 mit einem feierlichen Festakt offiziell seine Tore in der Tabakfabrik. Die Eröffnung wird von einem Symposium unter dem Titel Wilde Archive. Kunst und ihre parpiernen Spuren und der Ausstellung VALIE EXPORT. Das Archiv als Ort künstlerischer Forschung im LENTOS begleitet.

In Kooperation mit

Eine Ausstellung des LENTOS Kunstmuseum Linz in Kooperation mit dem Neuen Berliner Kunstverein.

Veranstaltungen

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG
VALIE EXPORT. Das Archiv als Ort Künstlerischer Forschung
Donnerstag, 9. November 2017, 19 Uhr, LENTOS
Eintritt frei

ERÖFFNUNG VALIE EXPORT Center Linz
Freitag 10. November 2017, 11 Uhr, Tabakfabrik

Das internationale Forschungszentrum für Medien- und Performancekunst in der Tabakfabrik eröffnet mit einem Festakt und einem Symposium zum Thema Wilde Archive. Kunst und ihre papiernen Spuren.

Führungen

MIT KUNSTVERMITTLER/IN
JEDEN DONNERSTAG, 19 UHR
VALIE EXPORT und Die Sammlung
Kombinierte Führung durch beide Ausstellungen
Keine Anmeldung erforderlich, Dauer 1 Stunde, Führungskarte € 3 zzgl. Eintritt, Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

KURATORINNENFÜHRUNG
SA 11. NOVEMBER, 16 UHR
mit Sabine Folie
Anmeldung erbeten, Dauer 1 Stunde, Führungskarte € 3 zzgl. Eintritt, Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

Kinder und Familie

LOS LENTONINOS
SAMSTAG, 11. NOVEMBER, 15 UHR
Für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren
Dauer 1,5 Stunden, € 4 pro Kind, Anmeldung erforderlich
Anmeldung erbeten


LENTOS ATELIER
SAMSTAG 11. NOVEMBER, 10 UHR
Für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren
Dauer 2 Stunden, € 5 pro Kind, Anmeldung erforderlich
Anmeldung erbeten

Schule und Museum

SCHÜLER/INNENFÜHRUNG
Dauer 1 Stunde, Führungsbeitrag € 3 pro Schülerin
max. 15 SchülerInnen, gegen Voranmeldung

LEHRER/INNEN-PREVIEW
DONNERSTAG, 9. NOVEMBER, 18 UHR
Seminar.-Nr. PH OÖ: 27F7KMP055
Anmeldung beim Teleservice Center der Stadt Linz oder über PH Online

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: maschekS.