Seitenanfang

STELLA ROLLIG IM GESPRÄCH MIT GOTTFRIED BECHTOLD

SO 23. OKTOBER

Auf der heute legendären documenta 5 von 1972, mit der ihr Leiter Harald Szeemann tradierte Kunstbegriffe radikal in Frage stellte, mischte ein noch nicht 25-Jähriger aus Vorarlberg unübersehbar mit. Vielleicht sollte man besser sagen, unüberhörbar – denn der Beitrag des jungen Gottfried Bechtold bestand darin, während der Ausstellungsdauer regelmäßig seinen Aufenthaltsort über die Lautsprecheranlage im Museum Fridericianum durchsagen zu lassen. Bereits im Jahr davor hatte er in Bregenz mit seinem Betonporsche großes Aufsehen erregt. Retrospektiv erstaunt an diesen heute kanonisierten Werken die Jugend des Künstlers, der diese makellosen Arbeiten geschaffen und sich damit auf der Höhe der Zeit und ihrer künstlerischen Diskurse positioniert hat.

 44 Jahre später hat Bechtold als einer der herausragenden Künstler Österreichs ein umfangreiches, vielfältiges Werk vorzuweisen. Er arbeitet neben der Bildhauerei mit den Medien Film, Video, Fotografie und Zeichnung und realisiert große Projekte im Außenraum. Die umfassende Personale im LENTOS stellt sämtliche Aspekte seines Schaffens vor.

 Wir freuen uns Sie beim nächsten Frühstücksgespräch im LENTOS Auditorium begrüßen zu dürfen.

 Tipp: An diesem Tag findet um 16 Uhr eine Führung mit Kuratorin Margareta Sandhofer statt.
 Für Familien findet von 15 bis 18 Uhr ein Familiennachmittag für Kinder ab 6 Jahren zur
 Ausstellung Gottfried Bechtold statt. Ein kostenloses Angebot anlässlich der Kinderkulturwoche

SONNTAGS UM 11

Seit 2004 lädt das LENTOS regelmäßig Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur zur Gesprächsreihe sonntags um 11.´

Vor Publikum spricht LENTOS Direktorin Stella Rollig mit den geladenen Gästen über deren Tätigkeiten und Erfahrungen in und mit der Welt der Kunst.

Von KollegInnen aus anderen Institutionen, über KünstlerInnen, ArchitekturkritikerInnen bis hin zu hochrangigen PolitikerInnen, spannt sich der Bogen unterschiedlichster spannender GesprächpartnerInnen. Fragen und Dikussionsbeiträge aus dem Publikum sind stets ein fixer Bestandteil der Gespräche.´

Zur bisherigen Gästeliste

Vor den Sonntagsgesprächen wird ein erweitertes Wiener Frühstück serviert. Frühstücksbeginn 10 Uhr, Gesprächsbeginn 11 Uhr, Ende 12.30 Uhr

Anmeldung
jeweils bis Donnerstag vor Gesprächstermin erbeten
unter T 0732 7070 3600 oder claudia.kern@lentos.at

Eintritt
€ 14 (inkl. Museumsbesuch, Vortrag und Frühstück)
Nur Gespräch € 4

background image:

Foto: © maschekS.