Seitenanfang

LASSNIG – RAINER
Das Frühwerk

1. Februar bis 19. Mai 2019

Maria Lassnig und Arnulf Rainer zählen zu den erfolgreichsten KünstlerInnen Österreichs. Lassnig würde heuer ihr 100. Lebensjahr begehen, Rainer feiert seinen 90. Geburtstag. Beide lernten sich 1948 in Klagenfurt kennen. Ihre gemeinsam verbrachten Jahre prägten ihr künstlerisches Werk grundlegend.

Die Ausstellung im LENTOS veranschaulicht künstlerische Annäherungen, aber auch jeweils individuelle Ausdrucksformen. In ihrem Frühwerk schufen sowohl Lassnig als auch Rainer surrealistische Zeichnungen. Ab 1951 reisten sie mehrmals gemeinsam nach Paris. Die neu aufkommenden informellen Tendenzen inspirierten sie zu völlig neuen Ausdrucksmöglichkeiten. Lassnig schuf bereits ab 1947 erste Körpergefühlszeichnungen, die sie Introspektive Erlebnisse nannte. Nach Paris arbeitete sie an informellen Monotypien und nannte ihre Werke Amorphe Automatik, Statische Meditationen und Stumme Formen. Rainer verfasste nach seiner Rückkehr den theoretischen Text Malerei, um die Malerei zu verlassen. Er schuf Mikrostrukturen, Blindzeichnungen, Zentralisationen, Kruzifikationen und Vertikalgestaltungen. Sowohl Lassnigs Flächenteilungen als auch Rainers Proportionen liegen geometrische Ordnungsstrukturen zugrunde. Ab 1954 gingen die beiden definitiv eigene Wege. Während Rainer seine Übermalungen in Otto Mauers Galerie St. Stephan ausstellte, zeigte Lassnig ihre Serie Kopfheiten in der Galerie Würthle.

Die Schau zählt etwa 120 Kunstwerke und wurde von zahlreichen Museen, Galerien und privaten LeihgeberInnen sowie der Maria Lassnig Stiftung unterstützt. Viele Arbeiten von Maria Lassnig sind erstmals seit über 50 Jahren zu sehen. Die Ausstellung wird in adaptierter Form von 14. Juni bis 1. September im Museum Moderner Kunst Kärnten gezeigt.

Kuratorin: Brigitte Reutner
ArchitektInnen: Nicole Six und Paul Petritsch

Katalog



Zur Ausstellung erscheint ein reich bebilderter Katalog im Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln. Mit einem Vorwort von Hemma Schmutz, Texten von Monika Leisch-Kiesl, Natalie Lettner, Brigitte Reutner und Robert Fleck.
In deutscher Sprache, 239 Seiten, farbige Abbildungen, Preis: € 28

Zum Shop

Mit Unterstützung von

Veranstaltungen

ERÖFFNUNG
Donnerstag, 31. Jänner 2019, 19 Uhr

gemeinsam mit der Ausstellung Fotografie. Aus der Sammlung
Eintritt frei

MUSEUM TOTAL
Donnerstag, 21. bis Sonntag 24. Februar

Eine gemeinsame Veranstaltung aller Museen in Linz in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Linz. Total einladend, total spannend, total günstig. Programmdetails finden Sie unter www.museum-total.at

KLÄNGE EINER AUSSTELLUNG
Freitag, 26. April, 19.30 Uhr
Ein Wanderkonzert durch Die Sammlung des LENTOS und die Sonderausstellung Lassnig – Rainer. Das Frühwerk mit Werken Studierender der ABPU und der klassischen Moderne.
Mehr zur Veranstaltung

Öffentliche Führungen

Dauer 1 Stunde, € 3 zzgl. Eintritt, begrenzte TeilnehmerInnenzahl

MIT KUNSTVERMITTLER/IN
Jeden Dienstag, 16 Uhr
Jeden Sonntag, 16 Uhr

keine Anmeldung erforderlich

KURATORINNENFÜHRUNGEN
Donnerstag, 7. Februar, 19 Uhr
mit Brigitte Reutner, Anmeldung erbeten
Samstag, 23. Februar, 11 Uhr
mit Brigitte Reutner, keine Anmeldung erforderlich
Eine Veranstaltung im Rahmen von Museum Total, Ticket: Museum Total Ticket

INTERNATIONALER FRAUENTAG: FÜHRUNG MARIA LASSNIG
Donnerstag, 8. März, 16.30–17.30 Uhr

Spezialführung durch die Ausstellung zum Leben und Wirken von Maria Lassnig mit KunstvermittlerIn
Anmeldung erbeten

EXPERTINNENFÜHRUNG
Donnerstag, 9. Mai, 19 Uhr

mit Kunstwissenschaftlerin und Lassnig-Biografin Natalie Lettner
Anmeldung erbeten

FÜR GEHÖRLOSE
Samstag, 2. Februar, 16 Uhr
Führungen mit GebärdensprachdolmetscherIn
Eintritt und Führung für Gehörlose frei

GRUPPENFÜHRUNGEN
Dauer 1 Stunde, max. 25 TeilnehmerInnen, gegen Voranmeldung

Kinder und Familie

LENTOS ATELIER
Für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren
Dauer 2 Stunden, € 5 pro Kind, begrenzte TeilnehmerInnenzahl
Anmeldung erforderlich
Mittwoch, 20. Februar, 15−17 Uhr
-Auf die Farbe, fertig los!
Samstag, 30. März, 10−12 Uhr
- Der Überdrübermaler
Samstag, 27. April, 10−12 Uhr
- Maria Lassnigs Bilderwelt

MARIA, DIE LÄSSIGE
Freitag, 22. Februar, 15 Uhr

Führung für Kinder ab 6 Jahre
Maria Lassnig zum Kennenlernen! Wir entdecken Bilder der österreichischen Künstlerin und erfahren dabei Geschichten aus ihrem Leben.
Dauer 1 Stunde, begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung erbeten
Eine Veranstaltung im Rahmen von Museum Total
Ticket: Museum Total Ticket

MEINE BUDDYHOOD
Atelier für alle von 0–99
Samstag, 2. März, 14−16 Uhr

Unser Donauatelier bietet genug Platz zum Kreativsein für alle Generationen. Wir laden alle Kunstinteressierten zum gemeinsamen Austausch und Mitmachen ein und ermöglichen dabei auch Einblicke in die Ausstellung.
Eintritt frei, Unkostenbeitrag für Materialien: € 2 pro Person, Familien: € 5 (2 Erwachsene plus Kinder), begrenzte TeilnehmerInnenzahl, Anmeldung erbeten
In Kooperation mit der RegionalCaritas

RABENBABY-TOUR
Dienstag, 26. März, 10.30 Uhr

Mami, Daddy, Baby. Cool! Ein entspannter Rundgang durch die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Kinderwagenmitnahme möglich, Babytrage/ Tragetuch bevorzugt, Fläschchen ausdrücklich erlaubt.
Dauer ca. 1 Stunde, Kosten: nur Museumseintritt, Anmeldung erforderlich

background image:

Foto: © maschekS.