Seitenanfang

Untermenü:

WOLFGANG GURLITT. ZAUBERPRINZ
Kunsthändler – Sammler

4. Oktober 2019 bis 19. Jänner 2020

Leben und Wirken des Kunsthändlers Wolfgang Gurlitt (1888–1965) und die Anfänge des LENTOS Kunstmuseum sind eng miteinander verbunden: Mit der Sammlung Gurlitt verwaltet das Museum ein ebenso glanzvolles wie problematisches Erbe. Die Ausstellung beleuchtet die bewegte Biografie des leidenschaftlichen Sammlers und schillernden Kunsthändlers Wolfgang Gurlitt, der während der Zeit des Nationalsozialismus in den Handel mit beschlagnahmter Kunst involviert war. 1946 übernahm er ehrenamtlich die Direktion der Neuen Galerie der Stadt Linz (heute LENTOS Kunstmuseum) und zeigte über 100 Ausstellungen. 1952/53 erwarb die Stadt Linz den Grundstock des Museums – 84 Gemälde, 33 Zeichnungen und eine Kubin-Sammlung – aus den über den Krieg geretteten Beständen Gurlitts. Seit 1999 hat die Stadt Linz 13 Werke jüdischen Besitzes aus der Gurlitt-Sammlung an die rechtmäßigen ErbInnen der ehemaligen BesitzerInnen zurückgegeben. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die Geschichte dieser Objekte und die Schicksale der Verfolgten.

Die umfassende, fundierte und facettenreiche Präsentation erzählt anhand von Gemälden und Grafiken von Lovis Corinth, Oskar Kokoschka, Alfred Kubin, Jeanne Mammen, Max Pechstein, Egon Schiele, u.a. von Gurlitts internationaler Tätigkeit als Kunsthändler und Verleger, von seinen Netzwerken mit Museen und Freundschaften mit KünstlerInnen.

Kuratorin: Elisabeth Nowak-Thaller

KünstlerInnen

Margret Bilger, Lovis Corinth, Walt Disney, Lisl Engels, Paul Flora, Caspar David Friedrich, Johann Wolfgang von Goethe, Louis Gurlitt, Hugo von Habermann, Emmy Haesele, Eric Isenburger, Paul Klee, Gustav Klimt, Leo von König, Käthe Kollwitz, Oskar Kokoschka, Alfred Kubin, Lotte Laserstein, Max Liebermann, Hans Makart, Jeanne Mammen, Henry Moore, Otto Mueller, Edvard Munch, Max Pechstein, Anton Romako, Georges Rouault , Philipp Otto Runge, Egon Schiele, Moritz von Schwind, Franz Sedlacek, Clara Siewert, Carl Spitzweg u.v.a.

Katalog

Zur Ausstellung erscheint ein gleichnamiger und umfangreicher Katalog im Hirmer Verlag. Mit Vorwörtern von Hemma Schmutz und Marlene Lauter sowie Textbeiträgen von Ferdinand Altnöder, Maria Altrichter, Andreas Bartsch, Bernd Ernsting, Sonja Feßel, Melchior Frommel, Gregory Hahn, Henrike Holsing, Meike Hoffmann, Michael John, Jane Kallir, Martin Krenn, Elisabeth Nowak-Thaller, Beatrix Piezonka, Abbey Rees-Hales, Brigitte Reutner, Katrin Schmidt, Birgit Schwarz, Camilla Smith, Aya Soika, Vanessa-Maria Voigt, Michael Wladika.
488 Seiten, farbige Abbildungen, dt, € 39

Im LENTOS Shop erhältlich

In Kooperation mit

Mit Unterstützung von

Mit gültiger Dauerkarte der LINZ AG LINIEN (Wochen-/Monats-/Jahreskarte) kostenloser Eintritt für eine Person.

                        

 

Veranstaltungen

ERÖFFNUNG
Donnerstag, 3. Oktober 2019, 19 Uhr

Eintritt frei

LANGE NACHT DER MUSEEN
Samstag, 5. Oktober, 18–1 Uhr

Kosten: Ticket Lange Nacht der Museen
Mehr Informationen zum Programm

SYMPOSIUM: WOLFGANG GURLITT IM FOKUS
LEIDENSCHAFTLICHER SAMMLER, GESCHICKTER NETZWERKER, STREITBARE PERSÖNLICHKEIT
Freitag, 29. November, 14–18 Uhr

Begrüßung und Einführung mit Hemma Schmutz (LENTOS Direktorin) und Elisabeth Nowak-Thaller (Ausstellungskuratorin). Impulsreferate von Martin Krenn (Archiv der Stadt Linz), Birgit Schwarz (Expertin Kunstpolitik Nationalsozialismus), Henrike Holsing (Vizedirektorin und Kuratorin Museum im Kulturspeicher Würzburg). Im Anschluss finden ein Podiumsgespräch mit den ReferentInnen und Führungen durch die Ausstellung statt.
Kosten: Nur Museumseintritt
Ein Symposium in Kooperation mit der AK Oberösterreich
Mehr Informationen zum Programm

Öffentliche Führungen

Dauer 1 Stunde, Führungskarte € 3 zzgl. Eintritt
Keine Anmeldung erforderlich. Begrenzte TeilnehmerInnenzahl

MIT KUNSTVERMITTLER/IN
Jeden Dienstag, 16.15 Uhr
Jeden Sonntag, 16.15 Uhr

HINWEIS: Um 15 Uhr findet im NORDICO eine Führung durch die Ausstellung Das stille Vergnügen statt. Nutzen Sie unser Komplettticket zum Preis von 14 €.
Jeden Donnerstag, 19 Uhr
Highlights aus der Sammlung und der Sonderausstellung Wolfgang Gurlitt. Zauberprinz

KURATORINNENFÜHRUNG
Donnerstag, 17. Oktober, 19 Uhr

mit Elisabeth Nowak-Thaller, Anmeldung erbeten

FÜHRUNGEN MIT GEBÄRDENSPRACHDOLMETSCHER/IN
Samstag, 7. Dezember, 16 Uhr

Eintritt und Führung für Gehörlose frei

EXPERTINNENGESPRÄCH: ÜBER RAUB UND RÜCKGABE
Donnerstag, 9. Jänner, 19 Uhr

Elisabeth Nowak-Thaller im Gespräch mit der Stadtarchivarin Maria Altrichter über Provenienzforschung

Gruppenführungen

Dauer 1 Stunde, max. 25 TeilnehmerInnen, nur gegen Voranmeldung



Jetzt eine Führung für Ihre Gruppe buchen!
Teleservice Center der Stadt Linz: T 0732/7070 oder info@mag.linz.at

Kinder und Familie

KINDERKULTURWOCHE
Donnerstag, 10. bis Sonntag 20. Oktober

Eintritt frei für Familien (2 Erwachsene mit Kindern bis 18 Jahre)


RABENBABYTOUR
Dienstag, 19. November, 10.30 UHR

Mama, Daddy, Baby. Cool! Ein entspannter Rundgang und Gespräche zu ausgewählten Bereichen in der Sammlung und der aktuellen Sonderausstellung. Kinderwagen, Babytrage/Tragetuch, Fläschchen – alles erwünscht.
Dauer ca. 1 Stunde, Kosten: nur Museumseintritt
Anmeldung erforderlich

background image:

Foto: © maschekS.