Seitenanfang

Performing Architecture – LENTOS Linz

Im Rahmen der Linzer Klangwolke 20 entsteht in Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Festival 2020 ein Architekturkonzert für das LENTOS Kunstmuseum Linz: Zwei Musiker untersuchen in performing architecture – lentos linz mit DAF-Pulsern die musikalischen und rhythmischen Eigenschaften des Gebäudes und zeigen anhand von Reflexionen und Modulationen, welch irritierende Echo- und Halleffekte die Architektur des Museums erzeugt.

Am Klangwolkentag können alle LinzerInnen unter Anleitung mit ihren Stimmen und Klangstöcken experimentieren und sich selbst spielerisch mit den klanglichen Möglichkeiten der Architektur auseinandersetzen.

In Kooperation mit

        

Programm

Aufführungen:

10. September, 20:00 Uhr
Performance im Rahmen des Ars Electronica Festivals 2020
Performer: Sam Auinger und Wolfgang „Fadi“ Dorninger

12. September, 20:00–21:00 Uhr
Performance im Rahmen der Linzer Klangwolke 20, Sounding Linz
Performer: Didi Bruckmayr und Nadja Schütz

 

Experimentierzeiten für das Publikum:

12. September, 11:00–12:00 und 13:00–14:00 Uhr
Betreuung: Sounding Linz-Team

background image:

© Engelhardt/Sellin Architekturfotografie