Seitenanfang

Inhalt:

LENTOS Atelier

Während der Schulzeit samstags 10–12 Uhr,
in den Ferien mittwochs 15–17 Uhr.

Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl (max. 15 Kinder) steht nur bei rechtzeitiger Anmeldung ein Platz zur Verfügung.
Bitte melden Sie nur Kinder zwischen 6 und 13 Jahren an.
Treffpunkt: Donauatelier.
Dem experimentellen Teil geht immer ein Gespräch in der Ausstellung voraus. € 5,- (für Eintritt, Material & KunstvermittlerIn)

Hier geht's zu den Themen und Terminen von September bis Dezember 2016 (PDF, 106 KB)


Bild: Lentos Atelier-PassHol dir den LENTOS-Atelier-Pass! Bei jedem Besuch einen Stempel abholen, dann ist der 10. Besuch gratis.

Anmeldung LENTOS-Atelier

Hier können Sie Ihr Kind zu einem LENTOS Atelier-Termin ihrer Wahl anmelden.

Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 15 Kinder begrenzt. Nur bei rechtzeitiger Anmeldung steht sicher ein Platz zur Verfügung.
Kosten: € 5,00 (inkl. Eintritt, Material)

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

(in den Ferien Mi 15-17 Uhr, in der Schulzeit Sa 10-12 Uhr)

Los Lentoniños
für Kindergartenkinder

Ein wechselndes Programm im Museum,
speziell für 4- bis 6-jährige Kinder

In der Schulzeit jeden zweiten Samstag im Monat von 15–16.30 Uhr
Dauer 1,5 Stunden, € 4,- pro Kind, Anmeldung: Teleservice Center der Stadt Linz T 0732.7070
Aufgrund der begrenzten TeilnehmerInnenzahl (max. 12 Kinder) steht nur bei rechtzeitiger Anmeldung ein Platz zur Verfügung.

HAST DU TÖNE?
Samstag 10. Dezember

Spielst du schon ein Instrument? In Nevin Aladağs Kunst spielt Musik eine Rolle. Wir bauen einfache Klangkörper.

SUPERSCHNELL UND GAAAANZ LANGSAM
Samstag 14. Jänner
Kannst du dich ganz schnell bewegen? Oder gaaanz langsam? Heute malen wir schnelle und langsame Bilder und kommen dabei voll in Fahrt.

ICH DRÜCK DICH! – ZU DEN PORTRÄTS IN DER SAMMLUNG 
Samstag 11. Februar
Drück‘ dich nicht, druck‘ lieber mal und zwar so richtig drauf! Also mach‘ dich bereit, vielleicht schmutzig zu werden. Denn wir beschäftigen uns heute mit ungewöhnlichen Druckverfahren und probieren diese ausgiebig aus.

ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST – ZU HELMUT SWOBODA
Samstag 11. März
Jetzt heißt es: Genau hinschauen! Was versteckt sich da in den riesigen Bildern des Malers? Im Atelier lassen wir mit viel Farbe, großen Papierbögen und mit unseren Händen fantastische Welten entstehen.




Für KINDERGARTENGRUPPEN sind folgende Programme jederzeit zu gewünschten Terminen buchbar:

FARBZAUBEREI
Was ist deine Lieblingsfarbe? Hast du gewusst, dass man mit Farben auch zaubern kann? Probier es aus und lass dich bezaubern in unserem Farbenatelier.

DAS BIN ICH!
Heute schauen wir uns Bilder von Menschen an. Und dann betrachten wir uns selbst ganz genau im Spiegel und malen ein Bild von uns selbst.

LINIENSPUREN – FINGERSPUREN
Heute hat der Pinsel Pause: Wir verwenden unsere Finger als Malwerkzeug!

FIGUREN WERDEN LEBENDIG!
Grimassen schneiden, die Arme in die Luft werfen wie SiegerInnen oder stolz schreiten wie KönigInnen. Heute schauen wir uns besondere Figuren an und formen aus Knetmasse eigene.


Loreen spielt mit der Zeit



Ein kurzweiliger Ausstellungsbegleiter für Kinder ab 4 Jahren Stiftebox mit Ausstellungsbegleiter bei der Aufsicht erhältlich. Keine Anmeldung erforderlich. In Kooperation mit Faber-Castell

Rabenbaby-Tour
Mama, Daddy, Baby. Cool!

Ein entspannter Rundgang durch die jeweils aktuelle Sonderausstellung. Kinderwagenmitnahme möglich, Babytrage/Tragetuch bevorzugt. Fläschchen ausdrücklich erlaubt. Dauer ca. 1 Stunde
Kosten: nur Museumseintritt, Anmeldung beim Teleservice Center der Stadt Linz unter T 0732 7070 erforderlich.

PSYCHO DRAWING
FR 31. MÄRZ 2017, 10.30 UHR

Zum Geburtstag: Kunst

Nach einem Ausstellungsbesuch folgt eine Geburtstagsfeier im Donauatelier mit FreundInnen bei mitgebrachtem Kuchen und Getränken. Du kannst dir einen Workshop (vgl. Schule und Museum) oder ein LENTOS-Atelier-Thema aus dem aktuellen Kunstvermittlungsprogramm aussuchen.

Wir beraten dich gerne:
0732 7070 3602 (Dunja Schneider)
Max. 12 Kinder (ab 6 Jahren)
Gegen Voranmeldung, Kosten: € 100,-

Teilen: auf Facebook veröffentlichen (neues Fenster) auf Twitter veröffentlichen (neues Fenster) auf Google Plus veröffentlichen (neues Fenster) auf Digg veröffentlichen (neues Fenster)
background image:

Foto: © maschekS.