Zum Hauptinhalt springen

Best of Austria
Eine Kunst­samm­lung

bis
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009
  • Ausstellungsansicht, Best of Austria. Eine Kunstsammlung, 2009

Wie kommt die Kul­tur­haupt­stadt Euro­pas zu einer Kunst­samm­lung, die ihrer wür­dig ist? Ganz ein­fach: Sie geht sam­meln.

Eine Haupt­stadt – und sei es auch bloß für ein Jahr – braucht eine Kunst­samm­lung, die die­sem Rang und der damit ver­bun­de­nen Erwar­tung an natio­na­le Reprä­sen­ta­ti­on ent­spricht. Indes­sen: Woher neh­men, wenn nicht steh­len? Also sind das Lentos Kunst­mu­se­um und Linz09 sam­meln gegan­gen mit der Bit­te, der Kul­tur­haupt­stadt groß­zü­gig zu hel­fen, ihre Rol­le wür­dig zu erfül­len. Mit dem Resul­tat, dass sich knapp hun­dert Spit­zen­wer­ke aus öster­rei­chi­schen Samm­lun­gen in der Kul­tur­haupt­stadt Linz zusam­men­fin­den. Über drei­ßig öster­rei­chi­sche Muse­en, Stif­tun­gen und Unter­neh­mens­kol­lek­tio­nen von Wien bis zum Boden­see stel­len je drei Wer­ke zur Ver­fü­gung. Quer durch sämt­li­che Stil­rich­tun­gen und meh­re­re Jahr­hun­der­te fokus­sie­ren die Expo­na­te den Blick auf den viel­fäl­ti­gen Kunst­be­sitz des Landes.

Die idea­le Samm­lung, als Sum­me unter­schied­li­cher Poten­zia­le. Gibt es so etwas? Und wie könn­te eine sol­che Samm­lung aus­se­hen? Was sind die Kri­te­ri­en der Aus­wahl? Nach wel­chen Maß­stä­ben wird die Qua­li­tät von Kunst bestimmt? Ganz bewusst wur­de die Aus­wahl an die Teilnehmer*innen dele­giert: Sie wur­den um ihre eige­ne Ent­schei­dung gebe­ten, um die ihnen adäquat erschei­nen­de Ver­mitt­lung des Pro­fils ihrer Häu­ser und Bestän­de zu ermöglichen.


Ab dem Neu­jahrs­tag 2009 wird über vier Mona­te lang im Lentos prä­sen­tiert, wie eine idea­le Kunst­samm­lung aus­se­hen könn­te, als tem­po­rä­re, spie­le­ri­sche Ver­suchs­an­ord­nung. Wie bei den meis­ten Samm­lun­gen ist auch die­se Zusam­men­stel­lung vom Zufall geprägt, von per­sön­li­chen Vor­lie­ben, finan­zi­el­len und räum­li­chen Mög­lich­kei­ten. Best of Aus­tria” legt Zeug­nis davon ab, wie divers und kon­tin­gent sich Kunst­wer­ke zu Ensem­bles fügen und wel­che Rol­le die har­mo­ni­sie­ren­de Kraft der Insti­tu­ti­on Muse­um spielt. Gemein­sam ist den gezeig­ten Wer­ken die hohe Qua­li­tät eines im wei­tes­ten Sin­ne natio­na­len Eigentums.

Best of Aus­tria” erzählt eine Geschich­te der Schau­lust und stößt eine Debat­te über Maß­stä­be und Kri­te­ri­en von Best of” an. Sind es die teu­ers­ten, die bekann­tes­ten, die meist publi­zier­ten Bil­der und Objek­te, die stell­ver­tre­tend in Linz gezeigt wer­den? Sind es die Favo­ri­ten von Direktor*innen und Sammlungsleiter*innen, die unbe­kann­te Schät­ze ins Licht stel­len wol­len?
Wenn sich in die­sem Span­nungs­bo­gen treff­lich strei­ten lässt über Aus­wahl, Qua­li­tät, die Reprä­sen­ta­ti­on natio­na­len Eigen­tums” und was das soge­nann­te kul­tu­rel­le Erbe” bedeu­tet – umso besser.

Idee/​Kon­zept:

Linz09, Lentos Kunst­mu­se­um Linz

Publi­ka­ti­on:

Es erscheint ein Kata­log mit Bei­trä­gen von Mar­tin Hel­ler, Rai­ner Metz­ger, Franz Schuh und Stel­la Rol­lig sowie Abbil­dun­gen aller Expo­na­te im Ver­lag Biblio­thek der Provinz.

Teil­neh­men­de Institutionen

Alber­ti­na, Bel­ve­de­re, Bur­gen­län­di­sche Lan­des­ga­le­rie, Essl Muse­um, EVN Samm­lung, Gemäl­de­ga­le­rie der Aka­de­mie der bil­den­den Küns­te Wien, Kon­takt. The Art Collec­tion of Ers­te Bank-Group, Kunst­haus Bre­genz, Kunst­his­to­ri­sches Muse­um, Lan­des­mu­se­um Joan­ne­um: Alte Gale­rie / Neue Gale­rie, Leo­pold Muse­um, Liech­ten­stein Muse­um, MAK – Öster­rei­chi­sches Muse­um für ange­wand­te Kunst / Gegen­warts­kunst, MUMOK Muse­um moder­ner Kunst, MUSA – Muse­um auf Abruf, Muse­um der Moder­ne Salz­burg, Muse­um moder­ner Kunst Kärn­ten, Nie­der­ös­ter­rei­chi­sches Lan­des­mu­se­um, Ober­ös­ter­rei­chi­sche Lan­des­mu­se­en, Öster­rei­chi­sches Film­mu­se­um, Salz­burg Muse­um – Neue Resi­denz, Samm­lung T‑Mobile Aus­tria, Samm­lung Ver­bund, Stift Admont – Muse­um für Gegen­warts­kunst, STRA­BAG Kunst­fo­rum, Tiro­ler Lan­des­mu­se­um Fer­di­nan­de­um, Vor­arl­ber­ger Lan­des­mu­se­um, Wien Museum

Video

Lentos - Best of Austria. Eine Kunstsammlung

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu