Zum Hauptinhalt springen

Pres­se­mit­tei­lung: Pra­xis­sym­po­si­um: Von Friedl Dicker-Brand­eis ler­nen. Empa­thie, Kunst, Verletzlichkeit

Das Lentos Kunstmuseum veranstaltet von 10. bis 14.05. anlässlich der aktuellen Ausstellung zur Bauhaus-Schülerin, Avantgarde-Malerin und Kunstpädagogin Friedl Dicker-Brandeis (1898-1944) ein Praxissymposium, um Möglichkeiten künstlerischer Strategien zum Umgang mit traumatischen Erlebnissen auszuloten. Das kostenlos zugängliche Symposium richtet sich vor allem an Kunstpädagog*innen sowie Therapeut*innen und lädt ein, verschiedene Methoden auszuprobieren und zu reflektieren.

Bilder
Selbstbildnis auf einem Umschlag für Zeichnungen für Ella und Josef Deutsch, 1931
Privatsammlung
Herunterladen
Dokumente

Pressemitteilung Von Friedl Dicker Brandeis lernen

Herunterladen

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu