Zum Hauptinhalt springen

Komm sing mit!

bis
  • Ines Doujak, Sing mit!, Temporäres Kunstprojekt im Stadtraum Wien, 2019/20

Im Rah­men des Anton Bruck­ner Jah­res 2024 wid­met sich die Aus­stel­lung dem Aspekt des gemein­sa­men Sin­gens aus der Per­spek­ti­ve zeit­ge­nös­si­schen Kunst­schaf­fens. Dabei ver­sam­melt die Schau rund 20 natio­na­le und inter­na­tio­na­le Posi­tio­nen, für die Gesang ein ele­men­ta­rer Bezugs­punkt inner­halb ihrer künst­le­ri­schen Pra­xis ist. Die gezeig­ten Arbei­ten grei­fen das Sin­gen in sei­nen unter­schied­li­chen Bedeu­tungs­ebe­nen auf: Sei es als Aus­druck der eige­nen Iden­ti­tät, als Mög­lich­keit des inter­kul­tu­rel­len Aus­tauschs, als Mit­tel zum (poli­ti­schen) Pro­test, oder als eine gemein­schafts­bil­den­de Pra­xis inner­halb heu­ti­ger Gesellschaften.


Vide­os, Klang- und Sound­in­stal­la­tio­nen sowie per­for­ma­ti­ve Pro­jek­te, die teil­wei­se extra für die Schau ent­ste­hen, wer­den in einer attrak­ti­ven Aus­stel­lungs­ar­chi­tek­tur im gro­ßen Saal des Lentos prä­sen­tiert. Die Aus­stel­lung lädt die Besucher*innen dazu ein, die Rol­le des gemein­sa­men Sin­gens im Kon­text der zeit­ge­nös­si­schen Kunst zu erkunden.


In Koope­ra­ti­on mit Anton Bruck­ner Jahr 2024

Newsletter

Lentos Kunstmuseum Linz
Ernst-Koref-Promenade 1, 4020 Linz

T +43 (0) 732 7070 3600
E info@lentos.at

Öffnungszeiten

Wochentag Öffnungszeiten
DiSo 10 – 18 Uhr
Do 10 – 20 Uhr
Mo geschlos­sen
Premium Corporate Partner
Corporate Partner
Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Museen
Museen der Stadt Linz

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu