Zum Hauptinhalt springen

Uli Aigner
Das neu­gie­ri­ge Museum

bis
  • Ausstellungsansicht, Uli Aigner. Das neugierige Museum, 2010

Wer macht” ein Muse­um, wie ent­steht, was als Kul­tur­be­trieb bezeich­net wird?
Die Künst­le­rin Uli Aigner (AT/DE) inter­es­siert sich für die Hand­lungs­mo­ti­ve jedes und jeder Ein­zel­nen, die das kul­tu­rel­le Feld prä­gen.

Auf Ein­la­dung von Lentos und Linz 2009 Kul­tur­haupt­stadt Euro­pas ent­wi­ckel­te Uli Aigner, gemein­sam mit Fil­me­ma­cher Michal Kosa­kow­ski eine Arbeit mit Akteur*innen im Pro­duk­ti­ons­feld der zeit­ge­nös­si­schen Kunst. Zwei Künst­le­rin­nen, eine Kunst­his­to­ri­ke­rin und Theo­re­ti­ke­rin, eine Über­set­ze­rin, ein Publi­zist und Theo­re­ti­ker und eine Muse­ums­di­rek­to­rin spre­chen offen und unge­schützt über ihre Rol­len und ihr Selbst­ver­ständ­nis.

Weder Doku­men­ta­ti­on noch Blick hin­ter die Kulis­sen”, son­dern ein sehr per­sön­li­cher und auf eigen­wil­li­ge Wei­se abs­tra­hier­ter Suk­kus aus mehr als acht Gesprächss­tun-den, zu denen Uli Aigner, Stel­la Rol­lig und jeweils ein Gast im Lentos zusammenkamen.

Video

Lentos 10 Shorts: Uli Aigner

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu