Zum Hauptinhalt springen

Pres­se­kit: Rei­se der Bilder
Hit­lers Kul­tur­po­li­tik, Kunst­han­del und Ein­la­ge­run­gen in der NS-Zeit im Salzkammergut
20.03. bis 08.09.2024

Das Salzkammergut war während des 2. Weltkriegs wie keine andere Region in Österreich Umschlagplatz und Rettungsort von bedeutenden Kunstwerken der europäischen Kunstgeschichte.

Adolf Hitler ließ für sein geplantes Linzer „Führermuseum“ Kunstwerke im Salzbergwerk Aussee einlagern. Bedeutende österreichische Museen nutzen ebenfalls interimistisch Stollen, Kirchen oder Gaststätten in St. Agatha, Bad Aussee, Altaussee und in Bad Ischl/Lauffen als temporäre Lager- und Schutzorte.

Die Ausstellung begibt sich exemplarisch auf die Suche nach Bildern, die im 2. Weltkrieg im Salzkammergut gesammelt, eingelagert, geraubt, arisiert, zwangsverkauft, verschoben, verkauft oder gerettet wurden. Die Wege der Kunstwerke in die ganze Welt stellen die Fortsetzung der „Reise“ dar. In der Ausstellung sind Meisterwerke von u.a. Arnold Böcklin, Lovis Corinth, Francisco de Goya y Lucientes, Francesco Guardi, Oskar Kokoschka, Franz von Lenbach, Hans Makart, Edvard Munch, Moritz von Schwind, Max Pechstein, Giovanni Battista Tiepolo, Tiziano Vecellio und Ferdinand Georg Waldmüller zu sehen.

Die zeitgenössische Installation „Ruinenwert“ (2019) der deutschen Künstlerin Henrike Naumann erweitert dabei die vom Künstler*innen- und Architekt*innen-Duo Nicole Six und Paul Petritsch inszenierte Ausstellungsarchitektur.

Die Ausstellung „Reise der Bilder“ fungiert als wichtiges länderübergreifendes Projekt mit den Schwerpunkten Österreich (Linz / Salzkammergut) – Italien – Deutschland – Niederlande – Frankreich.

Ort: Lentos Kunstmuseum Linz

Kurator*innen: Elisabeth Nowak-Thaller (Projektleitung, Vize-Direktorin Lentos), Birgit Schwarz (Expertin NS-Kunstpolitik, Gastkuratorin)

Lentos & Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024 – Linz, Lauffen, Bad Aussee

Das Lentos Kunstmuseum Linz ist unter dem Projekttitel „Reise der Bilder“ mit insgesamt drei Ausstellungen an der Kulturhauptstadt 2024 im Rahmen der Programmlinie „Macht und Tradition“ beteiligt. Die Ausstellung Reise der Bilder. Hitlers Kulturpolitik, Kunsthandel, Einlagerungen und Bergungen in der NS-Zeit im Salzkammergut im Linzer Lentos stellt das „Flagship-Event“ der Kulturhauptstadt Salzkammergut 2024 in der oberösterreichischen Landeshauptstadt Linz dar und lädt alle Gäste bei An- oder Abreise, oder auch zwischendurch, auf einen Besuch von Linz ein. Zusätzlich wird das Lentos in Kooperation mit dem Kammerhofmuseum in Bad Aussee mit der Ausstellung Wolfgang Gurlitt. Kunsthändler und Profiteur in Bad Aussee und im revitalisierten ehemaligen Marktrichterhaus in Lauffen mit der Ausstellung Das Leben der Dinge. Geraubt – verschleppt – gerettet im Salzkammergut präsent sein.


Mehr zu Kulturhauptstadt Bad Ischl Salzkammergut 2024 (Pressebereich)

Bilder
Anthonis van Dyck, Jupiter als Satyr bei Antiope, um 1620
Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, Stadt Köln. Dieses Objekt stammt aus ehemaligem Reichsvermögen. Zur Herkunftsermittlung siehe www.kunstverwaltung.bund.de
Foto: © Rheinisches Bildarchiv Köln, rba_c004648 (Wallraf-Richartz-Museum & Foundation Corboud, Köln, Inv.Nr. Dep. 0278) https://www.kulturelles-erbe-koeln.de/documents/obj/05011119
Herunterladen
Friedrich von Amerling, Mädchen mit Strohhut, 1835
(c) LIECHTENSTEIN. The Princely Collections, Vaduz-Vienna
Herunterladen
Klappmodell des Genter Altars, um 1900
Gemäldegalerie Staatliche Museen zu Berlin; Foto: Christoph Schmidt
Gemäldegalerie Staatliche Museen zu Berlin; Foto: Christoph Schmidt
Herunterladen
Tiziano Vecellio (genannt Tizian), Amor, um 1530
Gemäldegalerie der Akademie der bildenden Künste Wien
Herunterladen
Ferdinand Georg Waldmüller, Niederösterreichische Bauernhochzeit, 1843
Foto: Belvedere, Wien
Herunterladen
Arnold Böcklin, Schloss am Meer (Mord im Schloss), 1859
Foto: Museum Folkwang Essen – ARTOTHEK
Leihgabe der Bundesrepublik Deutschland an das Museum Folkwang, Essen. Dieses Objekt stammt aus ehemaligem Reichsvermögen. Zur Herkunftsermittlung siehe www.kunstverwaltung.bund.de
Herunterladen
Edvard Munch, Park in Kösen, 1906
Belvedere, Wien
Herunterladen
Claes Molenaer, Winterlandschaft, 1630-1676
OÖ Landes-Kultur GmbH, Land Oberösterreich, Sammlung: Kunst-und Kulturgeschichte bis 1918
Herunterladen
Lovis Corinth, Dame am Goldfischbassin, 1911
Foto: Johannes Stoll/ Belvedere, Wien
Herunterladen
Modell – Führermuseum Opernplatz Kunstmuseum
Foto: Archiv der Stadt Linz
Herunterladen
Kunsttransporte Salzbergwerk Altaussee, 1943/44
Bundesdenkmalamt Archiv, Foto: Eva Kraft
Herunterladen
Einlagerungen Salzbergwerk Altaussee, 1943/44
Bundesdenkmalamt, Aufn. Eva Kraft
Herunterladen
Kunsttransporte Salzbergwerk Altaussee, 1943/44
Bundesdenkmalamt, Aufn. Eva Kraft
Herunterladen
Einlagerungen Salzbergwerk Altaussee, 1943/44, Bundesdenkmalamt, Foto: Eva Frodl-Kraft
Herunterladen
Nicole Six und Paul Petritsch, Filminstallation #6: Villa Munk, Bad Aussee, Die Reise der Bilder, Lentos Linz
© Bildrecht 2024
Herunterladen
Ausstellungsansicht, Reise der Bilder. Hitlers Kulturpolitik, Kunsthandel und Einlagerungen in der NS-Zeit im Salzkammergut, 2024
Lentos Kunstmuseum Linz
Foto: Violetta Wakolbinger
Herunterladen
Ausstellungsansicht, Reise der Bilder, 2024
Lentos Kunstmuseum Linz
Foto: Violetta Wakolbinger
Herunterladen
Ausstellungsansicht, Reise der Bilder, 2024
Lentos Kunstmuseum Linz
Foto: Violetta Wakolbinger
Herunterladen
Ausstellungsansicht, Reise der Bilder, 2024
Lentos Kunstmuseum Linz
Foto: Violetta Wakolbinger
Herunterladen
Birgit Schwarz & Elisabeth Nowak-Thaller, 2024
Lentos Kunstmuseum Linz
Foto: Violetta Wakolbinger
Herunterladen
Texte

Presseunterlage: Reise der Bilder

Herunterladen

Werk und Leihgeberliste

Herunterladen

Wandtexte

Herunterladen

Kontakt

Clarissa Ujvari, BA, BA
Presse & Web
clarissa.ujvari@lentos.at
+43 732 7070 3603
+43 650 4849706

Diese Website verwendet Cookies um das Nutzererlebnis zu verbessern. Mehr dazu